Projekt
Zeta Bürogebäude Lieboch

Fachbereich / Projekttyp
Büro- und Geschäftsgebäude
Auftraggeber
Zeta GmbH
Leistungsumfang
Entwurfs-, Einreich-, Ausführungs- und Außenanlagenplanung, Ausschreibung, Örtliche Bauaufsicht
Fertigstellung
Dezember 2019

Die Zeta GmbH beabsichtigt den Neubau eines Innovationszentrums in Lieboch. Das Bauwerk besteht aus einem 6-geschossigen Bürogebäude mit angebauter eingeschossiger Kantine und beinhaltet des Weiteren einen Speisesaal und Veranstaltungsmöglichkeiten. Die Bruttogrundfläche des Gebäudes beträgt ca. 5.500 m2 und die Nettonutzfläche ca. 3.500 m2 und bietet somit Platz für rund 250 MitarbeiterInnen. Im Zuge des Neubaus werden auch die Außenanlagen, unter anderem 250 KFZ-Abstellplätze, neu errichtet.

Das Bürogebäude wird in Stahlbeton, das oberste Stockwerk sowie die eingeschossige Kantine in Leichtbauweise (Holz/Stahl) hergestellt. Die Fassadenausführung im Erdgeschoss besteht aus einer P/R-Fassade (Glas/Metall), in den Obergeschossen wird eine vorgehängte Fassade aus Aluverbundplatten ausgeführt.

Die Ingenos ZT GmbH ist bei diesem Bauvorhaben für die Entwurfs-, Einreich-, Ausführungs- und Außenanlagenplanung, die Ausschreibung sowie für die örtliche Bauaufsicht zuständig. Der Bau des Gebäudes hat bereits im Jänner 2019 begonnen und wird voraussichtlich im Dezember 2019 fertiggestellt sein. Die Kosten für dieses Projekt belaufen sich auf rund 12 Millionen Euro.