Projekt
LPZ Radkersburg

© Lorenz Andexer
© Lorenz Andexer
© Lorenz Andexer
© Lorenz Andexer
Fachbereich / Projekttyp
Gesundheitsbauten
Auftraggeber
Landesimmobiliengesellschaft mbH
Leistungsumfang
Örtliche Bauaufsicht
Fertigstellung
2017

Die durchgeführten Umbaumaßnahmen im Westtrakt des Landespflegezentrums umfassen einen neuen Speisenverteilerraum, neue lichtdurchflutete Tagräume, den Zubau eines Logistiklifts und darüber hinaus noch Sanierungsmaßnahmen an den Dächern und Fassaden. Der Ausbau betraf die Gestaltung der Räume, die Innenarchitektur, das Farbkonzept und die neue Möbeleinrichtung.

Das umgebaute Landespflegezentrum umfasst 57 Ein- und 24 Zweibettzimmer mit barrierefreien Badezimmern und stellt somit 105 Personen einen modernen Betreuungsplatz zur Verfügung.

Die Gesamtnutzfläche beträgt 7.916 m2, wobei die Nutzfläche des umgebauten Westtrakts 5.670 m2 aufweist.

Mit dem Umbau des Landespflegezentrums Radkersburg wurde im August 2016 begonnen und konnte planmäßig im Dezember 2017 fertiggestellt werden.