Eröffnungsfeier Umbau und Adaptierung Landespflegezentrum Bad Radkersburg

In Bad Radkersburg hat bereits am 4. Juli 2018 das umgebaute und neu adaptierte Landespflegezentrum eröffnet, bei dem die Ingenos ZT GmbH die örtliche Bauaufsicht übernommen hat. Dieses hochspezialisierte Geriatriezentrum bildet nun gemeinsam mit dem LKH Südsteiermark die neue Zentrumsspitze für Pflege und Gesundheit des Bezirkes Südoststeiermark.

 

Es bietet barrierefrei erschlossene und lichtdurchflutete Räumlichkeiten, Plätze für gemeinsame Aktivitäten und auch Rückzugsmöglichkeiten, welche zu einem großen Wohlbefinden der dort wohnenden und arbeitenden Menschen führt. Wenn man durch die neu errichtete Glaspassage geht, gelangt man zur Veranstaltungshalle mit Kapelle, zu einem Bewegungsraum und zu einem Therapieraum. Hofseitig befindet sich zudem eine Terrasse mit einem Bauerngarten, einem Hausbaum und Hochbeeten und in unmittelbarer Nähe ist noch ein Friseur mit Fußpflege zu finden.

 

Die 105 neu errichteten Ein- und Zweibettzimmer sind allesamt mit einem barrierefreien Bad ausgestattet und wurden neu möbliert. Darüber hinaus wurden Bereiche im West- und Zwischentrakt umgebaut und an den Fassaden und Dächern des Gebäudes wurden umfassende Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. Das Bauprojekt konnte sowohl hinsichtlich der Kosten von knapp 9 Millionen Euro als auch einer Bauzeit von 17 Monaten planmäßig durchgeführt werden.

© Lorenz Andexer
© Lorenz Andexer