Hochleistungs-Computertomograf - LKH Murtal, Standort Judenburg

Um die Versorgungssicherheit im LKH Murtal - Standort Judenburg zu verbessern, sind bis März 2021 ein neuer Hochleistungs-Computertomograf (CT) sowie eine Modernisierung der Instrumentensterilisation (Steri) geplant.

 

Nach kurzzeitiger Einstellung des Baubetriebs infolge von COVID-19 wurden die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen (Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan) evaluiert und unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben der Baustellenbetrieb wieder aufgenommen. Die ursprünglich geplanten Fertigstellungstermine werden trotz dieser Krise durch Optimierungen im Bauablauf eingehalten. Bereits im August dieses Jahres soll die erste Bauphase mit der Inbetriebnahme des Computertomografen abgeschlossen werden.

 

Aufgrund des errechneten Investitionsaufwandes von rund 3,6 Millionen Euro und der regionalen Wertschöpfung in Höhe von ca. 85 Prozent, stellt dieses Vorhaben ein interessantes heimisches Bauprojekt dar. Die Ingenos ZT GmbH als Projektsteuerung ist gemeinsam mit der Projektleitung der KAGes dafür verantwortlich, dass die Kosten und Termine eingehalten werden. Aus heutiger Sicht sind wir guter Dinge, dass das Projekt erfolgreich abgeschlossen wird.