Spatenstichfeier LKH Judenburg - Umbau CT und Sterilisation

Am 31. Oktober 2019 hat die Spatenstichfeier für den Umbau der Computertomografie und der Sterilisation am LKH Murtal, Standort Judenburg, stattgefunden. Den Spatenstich haben der Kages-Vorstandsvorsitzende Univ. Prof. Dr. Karlheinz Tscheliessnigg, Landesrat Mag. Christopher Drexler, die LKH Murtal-Spitalsführung sowie Ehrengäste vorgenommen. Wir sind bei diesem Bauvorhaben für die Projektsteuerung zuständig und wurden von einem unserer Projektbeteiligten, Herrn Gerhard Smeh, bei der Feierlichkeit vertreten.

 

Im LKH Judenburg werden bis 2021 Umbaumaßnahmen um 3,6 Millionen Euro durchgeführt, um sowohl für mehr PatientInnen- als auch Personalsicherheit zu sorgen. Konkret betroffen sind hiervon die beiden Bereiche Computertomografie und Instrumentensterilisation. Der bisherige Computertomograf wird durch einen neuen, leistungsstärkeren ersetzt. Die Sterilisation im 1. Obergeschoss wird modernisiert und durch einen Sterilgutgang erweitert, durch welchen alle drei Operationssäle direkt versorgt werden können. Die Kages achtet bei diesem Bauvorhaben insbesondere auf die Minimierung klimaschädlicher Emissionen durch Baustoffe und den Verzicht auf Weichmacher, Lösungsmittel, Biozide, Schwermetalle und Tropenhölzer.

 

Am 14. Oktober 2019 wurde mit den Umbaumaßnahmen begonnen und im August 2020 soll bereits der erste Teil fertiggestellt sein. Die Inbetriebnahme des 642 m2 großen Umbaus ist für Juli 2021 geplant.

© Gertrude Oblak
Umbaubereich